Freie Schule zu Wasser und zu Lande

Auch unsere Schule ist wie so viele im Lande derzeit nicht voll besetzt. Die Grundschulegruppen versuchen dennoch mit vielen Draußenangeboten so viel Freie Schule Leipzig zu bieten wie es nur geht. Gestern stachen einige Schüler*innen in See und machten den Karl-Heine-Kanal unsicher. Die andere Gruppe erprobte in den Schönauer Lachen die Crossstrecke.

Konfliktklärung in der Schule wird honoriert

5.000 € gewonnen für Konfliktlösungsgremium an der FSL

Im März hatten wir uns für unser Konfliktlösungsremium „VZK“ (Vertrauen – Zuhören – Klären) beim diesjährigen Ideenwettbewerb der Sächsischen Mitmach-Fonds beteiligt und letzte Woche kam die Info, dass wir zu den Gewinnern zählen und eine Weiterbildung für bis zu 5.000 € bis Juni 2021 durchführen können. Das freut uns und wir sind dankbar für die Förderung! Ziel ist es, unser Wissen zu vertiefen und uns anschließend mit anderen Schulen zu vernetzen und Wissen auszutauschen. Gemeinsam mit interessierten Schüler*innen unserer Schule gründen wir gerade eine Gruppe, die sich gemeinsam Gedanken zur Verwendung der Mittel, zur Planung, Organisation und Durchführung der Weiterbildung macht.

Absage Tag der Offenen Tür am 28.03.2020

Liebe Interessierte,

mit großem Bedauern sagen wir den Tag der Offenen Tür am 28.03.2020 ab. Die Sicherheit Aller liegt uns am Herzen. So wir einen neuen Termin haben, geben wir diesen bekannt. Anmeldungen für eine Einschulung Schuljahr 21/22 können ab Schuljahresbeginn am 31.08 bis 30.09.2020 auf unserer Webseite heruntergeladen werden. Vorher nehmen wir keine Anmeldungen entgegen. Quereinstieg bis Klasse 6 ist prinzipiell möglich. Derzeit müssen wir jedoch auf unsere Warteliste verweisen. Bitte nehmt dazu mit dem Büro der Schule via Email (siehe Kontakt) auf. Wir wünschen euch allen eine gute Zeit, bleibt gesund!

Schule im Schwimmbad?

Schule im Schwimmbad! Während andere Schüler*innen in Leipzig in  ihren Klassenräumen schwitzen, haben wir die Schule ins Freibad Kleinzschocher (ein Dankeschön geht an das Team der Bademeister*innen) verlegt. Im Schulgebäude werden zeitgleich Wände eingerissen, Böden nehmen neue  Formen und Farben an;  im Bad können verschiedene Schwimmstufen absolviert werden. Bei schlechtem Wetter werden Alternativen gefunden:  Ausflüge ins Buch – und Druckkunstmuseum, Paddeln und Bouldern stehen in der nächsten Woche an. Die Verwaltung freut sich bereits ab 9.9.19 wieder das Team und die Schüler*innen im Schulhaus begrüßen zu können.