DemokratieErleben – 2. Preis für demokratische Schulentwicklung


Um den Preis für demokratische Schulentwicklung entgegenzunehmen reisten Schüler der FSL am 16. November 2015 nach Berlin. Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass in unserer Schule Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Erwachsenen Demokratie in besonderem Maße
lernen, leben und gestalten können und dass wir zu den Schulen gehören, die sich für eine inklusive Schulkultur stark machen, die Beteiligung großschreiben und kulturelle Vielfalt schätzen. Wir freuen uns über die Prämierung!

Wir trauern aus ganzem Herzen um I Ø VI IX

In diesem Sommer ist I Ø von uns gegangen.
Seit Anbeginn prägte und bereicherte er unsere Schule durch seine besondere Persönlichkeit, seinen Frohsinn und seine Begeisterung bei der Arbeit mit den Schülern.

In Dankbarkeit und bleibender Erinnerung,
die Schulgemeinschaft der Freien Schule Leipzig.

Die Freie Schule Leipzig wird 25 Jahre und wir feiern!

Vor einem Vierteljahrhundert ging es los mit unserer Schule! Viel ist geschehen seit dem Gründungsjahr 1990. Wir wollen Ereignisse Revue passieren lassen, zusammmen tanzen, schmausen und freuen uns auf ehemalige Schüler, Eltern und Mitstreiter, die wir an diesem Tag gern um uns haben möchten. Wir haben ein spannendes Programm kreiert, sind neugierig und freuen uns auf einen schönen Tag.

Wanderung nach Burg Lohra

Das Ziel unserer diesjährigen Schulfahrt, an der die Schüler und Schülerinnen von der 1. bis zur 10. Klasse unserer Schule teilnehmen, ist in diesem Jahr Burg Lohra. Gestern starteten 16 abenteuerlustige Schüler und 3 Erwachsene zu ihrer Wanderung in den südwestlichen Vorharz. Wir alle sind gespannt, was sie auf ihrer Reise erleben werden und freuen uns auf ihre Berichte, wenn wir uns in einer Woche wiedersehen. Dann wollen wir gemeinsam vier Tage durch den Wald und mittelalterliche Gewölbe streifen sowie Geschichte und Natur erforschen.

Noch soviel Schuljahr am Endes des Geldes

Heute haben Schüler, Lehrer, Mitarbeiter, Praktikanten und Eltern der Freiem Schule Leipzig am Aktionstag Für eine faire Finanzierung freier Schulen teilgenommen.
Zu dieser Aktion haben 30 freie Schulen der Oberlausitz aufgerufen. Unter dem Motto „Für eine faire Finanzierung freier Schulen“ demonstrieren viele Schüler und Lehrer am Vormittag auf ihrem Schulgelände für ein gerechtes neues Schulgesetz.
Christian Zimmer, Mitinitiator der Aktion, erklärt die Hintergründe: „ Zukünftig sollen Träger freier Gymnasien 5790 € je Schüler und Schuljahr erhalten. Das entspricht etwa 70% der Kosten für die Beschulung an einer staatlich-kommunalen Schule, wenn man davon ausgeht, dort ein Schüler mit 8.300 € bezuschusst wird. 70% des Schuljahres sind um den 15.4. herum vorbei. Die freien Grund- und Oberschulen erhalten in Zukunft weniger als 70%.“
Mit unserem Protest haben wir uns u.a. auch den Abgeordneten Herrn Nowak unseres Wahlkreises 29 gewendet.

Chemie macht Spaß!


Ein Ausflug in die Chemnitzer Uni

Bericht von Anika (Schülerin Freie Schule Leipzig)

Schon auf dem Weg dorthin hatten wir viel Spaß, doch als wir unsere Hände in eiskalten flüssigen Stickstoff halten durften, fingen bei jedem die Augen an zu strahlen. Wir hielten Rosen, Luftballons und unsere eigenen Hände in die eiskalte Flüssigkeit und beobachteten was passierte.

Die Rose war wie eingefroren, der Luftballon zog sich zusammen und bei der Hand siedete der Stickstoff plötzlich. Warum? Jan, unser Lehrer und sein ehemaliger Arbeitskollege erklärten uns alles ganz genau. Zudem sahen wir flüssiges Helium, das sieht man auch nicht alle Tage. Wir mussten schon viel zu früh wieder los, weil Jan wieder in die Schule musste. Aber wir verabschiedeten uns mit der Stimme von Micky Maus, denn jeder durfte am Ende noch einen kräftigen Zug Helium nehmen. Es war ein toller Tag voller Überraschungen und Spaß.
Wir wären am nächsten Tag am liebsten wieder gekommen, so gut hat es uns gefallen.