Als Gruppe zusammenwachsen

P1040666Nach einer 40 Kilometer langen Fahrradtour zum Grillensee hatten 20 Jugendliche die Gelegenheit, eine Woche lang sich selbst, ihre Mitschüler und ihre eigenen Grenzen besser kennenzulernen. Die Jugendlichen, die sich in diesem Jahr auf ihren Schulabschluss im nächsten Frühling vorbereiten, wurden von zwei Lehrern und einem erfahrenen Theaterpädagogen aus dem Theatrium Leipzig begleitet. So konnten alle bei Gruppenspielen und Impro-Theater unter fachkundlicher Anleitung viel von sich zeigen und von den anderen sehen. Nach der Woche gab es begeisterte Rückmeldungen von Jugendlichen und Erwachsenen.

Fantasievoller Grusel beim Theaterprojekt „Das Schloss“

Schülerinnen und Schüler der DPFA Berufsschule, des Humboldt Gymnasiums, der Förderschule Thonberg und der Freien Schule Leipzig lieferten eine mitreißende Darbietung mit Gesang, Tanz und Spiel ab.

In nur wenigen Monaten hat der Tanz Zenit e.V. das Bewegungs-Theater-Projekt mit den 50 Akteuren aus vier verschiedenen Schulen auf die Bühne gebracht.

Weiterlesen