Karina Röder

Nach meinem Studium an der Universität Leipzig, der Geburt meiner beiden Kinder und dem Referendariat an einer Grundschule in Leipzig bekam ich durch die vertretungsweise Übernahme der Prüfungsvorbereitung im Fach Mathematik die Möglichkeit die lebendige, respektvolle und entspannte Atmosphäre des Lebens und Lernens hier an der Freien Schule Leipzig kennenzulernen. Mir war klar, dass selbstbestimmtes und lebenslanges Lernen sowie die die Zusammenarbeit und Mitbestimmung von Schülern, Pädagogen und Eltern von unschätzbarem Wert sind.

Nun arbeite ich seit August 2011 als Lernbegleiterin im Grundschulbereich im tollsten Team der Welt zusammen mit engagierten Eltern und motivierten Schülern. Die Freie Schule Leipzig ist für mich nicht nur Lernraum, sondern bedeutet für mich auch gemeinschaftliches Zusammensein und miteinander Wachsen aller am Lernprozess beteiligten. Am liebsten lasse ich mich von den Interessen der „Kleinen“ inspirieren, biete gern Origami an und werde auch weiterhin die „Großen“ auf mathematische Prüfungsinhalte vorbereiten.